Schlagwort-Archive: Ultimate

Corona: Sportbetrieb unter freiem Himmel weitgehend möglich – Hygienekonzept beachten!

kontaktfreies Ultimate-Training gemäß Hygienekonzept

Liebe Frisbeesportler:innen in Brandenburg, bitte haltet Euch an den Spirit of the Game – der heißt nach wie vor im Ultimate, beim Discgolf oder im Freestyle: Abstand halten und Hygieneregeln und -konzepte einhalten! Allerdings kann für die reine Sportausübung unter freiem Himmel seit dem 27.06.2020 vom allgemeinen Abstandsgebot abgewichen werden. Der BBFV dankt für Eure Mitwirkung !

Der Sportbetrieb auf öffentlichen und privaten Sportanlagen unter freiem Himmel ist gem. aktueller Verordnung kontaktfrei und mit Hygienekonzept wieder möglich. In geschlossenen Räumen ist weiter die Abstandsregel bei allen Übungen einzuhalten. Weitergehende Möglichkeiten bestehen für Bundesligateams und Kaderathleth:innen soweit dies im Rahmen des Hygienekonzepts des Sportfachverbandes erfolgt. Ebenso sind Veranstaltungen (z.B. Vereins- oder Vorstandsversammlungen) möglich. Der BBFV rät möglichst zu Online-Varianten bzw. dazu, die Zahl der Teilnehmenden auf das zwingend erforderliche Maß zu beschränken. Für Versammlungen unter freiem Himmel ist die Einhaltung des allgemeinen Abstandsgebots sowie die Steuerung und Beschränkung des Zutritts und des Aufenthalts von Personen abzusichern. Bei Versammlungen in geschlossenen Räumen ist zusätzlich der regelmäßige Austausch der Raumluft durch Frischluft (raumlufttechnische Anlagen sind ohne Umluft zu betreiben), das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung und das Erfassen von Personendaten in einer Anwesenheitsliste zum Zwecke der Kontaktnachverfolgung sicher zu stellen.

Hier findet Ihr die Hygiene- und Trainingsrichtlinien des BBFV für Ultimate und Discgolf. Bitte beachtet auch eventuelle Sonerregelungen in den Landkreisen, kreisfreien Städten und Gemeinden.

Bitte verfolgt die seriösen Infos der jeweiligen Gesundheitsämter in den Landkreisen, auf Landes- und Bundesebene, des Robert-Koch-Instituts und des Landessportbundes Brandenburg.

Nachfolgend einige Links: Gesundheitsamt Cottbus, Gesundheitsamt Elbe-Elster, Gesundheitsamt Potsdam, Land Brandenburg / Corona-Verordnung, LSB, RKI

Da noch kaum Turniere stattfinden, nutzt die Zeit für Eure Regelauffrischung und Regelakkreditierung .

Im Ultimate werden in 2020 keine Deutschen Meisterschaften mehr ausgespielt. Je nach Lageentwicklung können noch kleinere Regionalturniere stattfinden.

Potsdam 5. bei DM

Goldfingers bei der EUICC

Die Herren des Potsdamer Goldfingers Ultimate Club e.V. holten bei der diesjährigen DM (Indoor) einen sensationellen 5. Platz.

An den 4 Spieltagen (15.2., 16.2., 29.2., 1.3.) mit der hohen Intensität von insgesamt 10 Spielen setzte sich das brandenburgische Team im abschließenden Spiel um Platz 5 mit 15:11 gegen München durch. In der schweren Vorrundengruppe B u.a. mit Heidelberg und Gemmrigheim sicherten sich die Potsdamer mit Siegen gegen Darmstadt, Tübingen, Köln und Hamburg das Viertelfinalticket. Dort verloren sie zwar knapp gegen Marburg. Das anschließende Spiel gewannen die Goldfingers dann wieder gegen Osnabrück und schafften den Einzug ins Spiel um Platz 5 der 16 teilnehmenden Teams. Deutscher Meister (Indoor) wurde Gemmrigheim mit 15:11 im Finale gegen Marburg.

Einen Beitrag zu dieser sensationellen Platzierung war wahrscheinlich auch die Teilnahme an der 1. EUICC (Indoor Club-EM) in Herning/Dänemark. Dort spielten sich die Potsdamer Anfang Februar auf hohem Niveau stark ein und wurden am Ende 14.

entfällt coronabedingt: Ultimate Frisbee Schulmeisterschaft

Einladung zur 8. Berlin-Brandenburger Schulmeisterschaft

Wieder ist ein Jahr vergangen und während bereits überall Vorbereitungen für die anstehende Outdoor-Saison getroffen werden, ist es auch hier wieder soweit: Die achte Berlin-Brandenburger Schulmeisterschaft steht in den Startlöchern und die Anmeldung ist eröffnet. Gemeinsam mit unseren Freunden aus Berlin richten wir auch in diesem Jahr das Turnier für Schulen in Berlin und Brandenburg aus.

Ob mit Erfahrungen aus 3 Unterrichtsstunden oder mit jahrelanger AG-Erfahrung, ihr seid eingeladen!

Das Turnier findet am 19.5.2020 in Berlin-Wilmersdorf statt.

Mehr Informationen zur Meisterschaft und zur Anmeldung erhaltet ihr unter schulturnier.frisbee.berlin.

Noch Fragen?

Unter schulturnier[at]frisbee.berlin könnt ihr uns jederzeit erreichen.

Wir freuen uns auf euch!

Winterliga Berlin-Brandenburg

Die Winterliga Berlin-Brandenburg ist wieder in vollem Gange. Seit einigen Jahren hat sich in der Hauptstadtregion die regionale Hallenmeisterschaft für Berlin und Brandenburg etabliert.

Alle Informationen zu Ergebnissen, Spieltagen, Austragungsorten und und und findet Ihr auf https://frisbee.berlin/sportarten/ultimate/winterliga/spielplan-und-ergebnisse/ .

Aus Brandenburg sind in dieser Saison die Ultimate-Teams aus Eberswalde und Potsdam in den Divisionen Frauen, Mixed und Open am Start.

Nachwuchsspieler des Goldfingers Ultimate Club e.V. Potsdam bei der Winterliga

Die Turnierserie ist auch eine gute Gelegenheit junge und neue Spieler an den Leistungssport heranzuführen. Die Winterliga wird gemeinsam vom Frisbee-Landesverband Berlin e. V. und vom Brandenburgischen Frisbeesportverband e. V. ausgerichtet.

Goldfingers bei Club-EM

Große Ehre für den brandenburgischen Frisbeesport: Das Potsdamer Team des Goldfingers Ultimate Club e.V. nimmt überraschend bei der ersten Europameisterschaft Indoor der Clubteams EUICC in Herning / Dänemark teil. Als Nachrücker sind die Brandenburger ins 16 Teams umfassende Teilnehmerfeld in der Opendivision gerutscht.

Vom 30.01.2020 bis 02.02.2020 kämpfen die Potsdamer nun um europäisches Edelmetall. Auch wenn die Goldfingers nur Außenseiterchancen haben, ist die Vorfreude in Potsdam groß.

In der Vorrunde spielen die Potsdamer Goldfingers zunächst gegen Salaspils aus Lettland, Viksjöfors aus Schweden und Aarhus aus Dänemark. Alle Ergebnisse findet Ihr unter https://euf.ultimatecentral.com/e/euicc2020/standings , die Livestreams werden hier angekündigt: https://euf.ultimatecentral.com/p/euicc2020-livestreaming-schedule .

Goldfingers starten furios in 2020

Zum Jahresauftakt traf sich vom 10. – 12.01.20 in Bremen die Elite des deutschen Ultimate Frisbee. Bei der 12. Auflage des „Mudders Cup“ in der Hansestadt holte sich das brandenburgische Erstligateam des Goldfingers Ultimate Club e. V. Potsdam den Titel.  In den Vorrundenspielen gewannen die Goldfingers unter anderem gegen den Deutschen Indoormeister Marburg des letzten Jahres. Verlustpunktfrei spielten sich die Potsdamer ins Halbfinale, in dem sie die Hamburger 11:8 schlugen. Im Finale gegen Karlsruhe konnte der Vorrundensieg bestätigt werden und das Finale wurde mit 12:10 gewonnen. Das mit vielen Erstligateams hochklassig besetzte Turnier war die Generalprobe für die Deutsche Indoor Meisterschaft, die im Februar in Gemmrigheim ausgerichtet wird.

Potsdam erstklassig!

Das Open-Team der Potsdamer Goldfingers hat die 2. Liga-Nord in der Saison 2019 als Meister abgeschlossen und spielt 2020 nun auch Outdoor in der höchsten deutschen Spielklasse. An den Spielwochenenden in Bremen und Köln setzten sich die Potsdamer gegen die Teams aus Berlin, Kiel, Köln, Wuppertal, Hamburg, Dresden und Bremen durch. Mit nur einer Niederlage beendeten die Goldfingers damit die Saison als Tabellenerster. Alle Ergebnisse findet Ihr unter http://scores.frisbeesportverband.de/?view=poolstatus&series=1350 . Damit geht die Rasensaison für den brandenburgischen Verein aus der Landeshauptstadt mit zwei DM-Titeln (Masters, Masters-Mixed) und dem zweiten Erstligaaufstieg der Vereinsgeschichte (Open, Outdoor) höchst erfolgreich zu Ende.

Goldfingers in 1. Liga noch mit weißer Weste

Nach dem Wiederaufstieg nehmen die Ultimate-Frisbeespieler der Goldfingers in dieser Saison wieder an der 1. Liga teil. Die Herren des Goldfingers Ultimate Club e.V. Potsdam blieben am Wochenende überraschend ungeschlagen und führen die Tabelle als Aufsteiger souverän an. „5 Siege und ohne Niederlage zu bleiben war eine erstklassige Mannschaftsleistung! Die Mischung aus erfahrenen und jungen Spielern ist perfekt gelungen!“ freut sich der Spielertrainer Florian Fischer. Auch wenn die Knieverletzung von Erik Freier ein Wermutstropfen ist.

hinten von li.: Erik Freier, Josè Cruces, Tino Uhlig, Nils Lüdecke, Kim Gietzen, Lennart Weege, vorne von li.: Janos Semper, Florian Fischer, Matthias Röth, Thomas Berg, Rumen Lippold
hinten von li.: Erik Freier, Josè Cruces, Tino Uhlig, Nils Lüdecke, Kim Gietzen, Lennart Weege, vorne von li.: Janos Semper, Florian Fischer, Matthias Röth, Thomas Berg, Rumen Lippold

 

Nach fünf klaren Siegen gegen Düsseldorf (15:8), Osnabrück (15:9), Karlsruhe (15:7), Besigheim (14:10) und Würzburg (15:4) haben sich die Goldfingers vor dem zweiten Spielwochenende eine gute Ausgangslage für das Erreichen des Viertelfinales erspielt. Am 23. und 24.02.19 in Gemmrigheim bei Heilbronn geht es zum Vorrundenabschluss noch gegen Heidelberg und Darmstadt, bevor die Viertelfinals ausgespielt werden.

Vorrundengruppe B

Tabelle:                  Spiele                Siege              Niederl.       Punkte

  1. Goldfingers     5                        5                      0                 74:38
  2. Heidelberg      5                        4                      1                 69:43
  3. Osnabrück      5                        3                      2                 64:59
  4. Darmstadt       5                        3                      2                 54:57
  5. Besigheim       5                        3                      2                 60:48
  6. Düsseldorf      5                        2                      3                 62:67
  7. Karlsruhe        5                        0                      5                 46:75
  8. Würzburg        5                        0                      5                 33:75

Highlights 2018

Das brandenburgische Frisbee-Jahr 2018 war gespickt mit zahlreichen sportlichen  Höhepunkten!photo_Open GF

  • das Openteam der Goldfingers Potsdam schaffte Anfang des Jahres 2018 den Wiederaufstieg in die 1. Liga Indoor
  • im März richteten die Goldfingers die 11. Deutschen Juniorenmeisterschaften Indoor aus und begrüßten mit der Potsdamer Sportdezernentin Noosha Aubel und dem Jugendsekretär der Brandenburgischen Sportjugend Robert Busch über 300 junge SportlerDSC_4080
  • Kim Gietzen organisierte im April einen 3-tägigen Taktikkurs in der Landessportschule Lindow mit dem britischen Nationalspieler und Taktikexperten Felix Shardlow
  • die Discgolfer der Potsdamer Hyzernauts richteten im Oktober die 33. Deutschen Discgolf Meisterschaften ebenfalls in Potsdam und damit zum ersten Mal überhaupt in Brandenburg aus – auch hier ließ es sich die Potsdamner Sportdezernentin Noosha Aubel nicht nehmen, die Sportler aus der gesamten Republik zu begrüßen und zu ehren

Antonie FaberDSC_9403_lzn

  • Antonia Faber aus Stahnsdorf verteidigte bei der Discgolf-DM ihren Titel als Deutsche Meisterin
  • im Dezember beschloss die Stadtverordnetenversammlung in Finsterwalde, eine 18-Bahnen Discgolfanlage im Naherholungsgebiet Bürgerheide zu errichten, die auch den Sportlern der Discgonauts Finsterwalde zu Gute kommen wirdSchloss_Finsterwalde_Stefan Melchior

Der Brandenburgische Frisbeesport-Verband dankt allen aktiven Sportlerinnen für ihre sportlichen und fairen Leistungen im Freizeit- und Leistungssportniveau. Ein ganz besonderer Dank gilt aber allen ehrenamtlich Engagierten – denn ohne Euch wären all diese tollen Highlights weder organisatorisch noch sportlich möglich gewesen! Ihr schafft die Grundlagen für all das!

Der BBFV freut sich auf ein fantastisches Frisbee-Jahr 2019 mit Euch!

 

Ultimate discgolft

20180728_150651Beim Potsdamer Discgolf-Teamcup 2018 am 28. und 29.07.18 trat erstmals ein Ultimate-Team an. Die vier Vertreter des Goldfingers Ultimate Club e.V. Potsdam Josè, Erik, Basil und Ruben schlugen sich wacker. Die Teams aus ganz Deutschland und sogar Österreich hatten trotz Temperaturen jenseits der 30 Grad sehr viel Spaß. Ein großer Dank gilt mal wieder der erstklassigen Organisation der Veranstaltung durch die Potsdamer Hyzernauts.