Schlagwort-Archiv: Frisbee

ESV Forst Mitglied im BBFV

dfs_wl_d_forst_esv

Die Ultimate Frisbee Abteilung des Eisenbahnersportverein 1990 Forst e.V. ist am 12.04.18 in den Brandenburgischen Frisbeesportverband e.V. als ordentliches Mitglied aufgenommen worden. Damit ist die Frisbeeabteilung des ESV Forst das erste Mitglied aus dem Landkreis Spree-Neiße im BBFV! Die Frisbeeabteilung hat sich zunächst autodidaktisch mit der Scheibensportart beschäftigt. Die Grundkenntnisse haben sich die frisbeeverrückten Forster über Youtubevideos beigebracht. Nachdem der Abteilungsvorsitzende Lars Keckel mit seiner Abteilung im Vereinsbus zur Junioren DM in Potsdam fuhr, waren sie Forster so begeistert, dass sie auch selbst weiter an der Verbreitung von Ultimate Frisbee arbeiten wollten und stellten den Aufnahmeantrag in den Landesfachverband BBFV.180428_Forst

Der nächste Schritt zur Etablierung von Ultimate Frisbee beim ESV Forst war ein Traineraustausch mit erfahrenen Trainern und Spielern des Potsdamer Goldfingers Ultimate Club e.V. am 28.04.18. Der BBFV wünscht dem ESV Forst eine gute sportliche Entwicklung im Südosten Brandenburgs!

Felix Shardlow in der Landessportschule Brandenburg

Felix Shardlow, britischer Nationalspieler, Coach und Taktikexperte gab am Wochenende des 13.-15.04.18 einen Ultimate Frisbee Workshop im brandenburgischen Sport- und Bildungszentrum Lindow.

In dem 3-Tages-Kurs bildete Felix Shardlow insgesamt 40 TrainerInnen und SpielerInnen des Goldfingers Ultimate Club e.V. Potsdam sowie weitere TrainerInnen aus der Region Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen fort.

Felix Shardlow und Kim Gietzen (von links)
Felix Shardlow und Kim Gietzen (von links)

Der umfangreiche Taktik-Workshop mit internationaler Expertise ist eine weiterer wichtiger Schritt für die sportliche Entwicklung im brandenburgischen Ultimate Frisbee.

Durch die Einbindung des professionellen Trainers ist es gelungen, das Spiel- und Ausbildungsniveau der SpielerInnen und TrainerInnen weiter zu verbessern.

Erfolgreiche Deutsche Meisterschaft in Potsdam

Die 11. Deutschen Meisterschaften der Junioren im Ultimate Frisbee wurden vom 17. – 18.03.18 durch den Potsdamer Goldfingers Ultimate Club e. V. erfolgreich ausgerichtet. Es wurden rund 300 Teilnehmer aus ganz Deutschland untergebracht und verpflegt. Die Wettkämpfe fanden in 3 zentralen Sporthallen statt.

Die Deutschen Meister 2018 kommen aus Heppenheim (U14, U17) sowie aus Beckum (U20).

U20-Finalteams aus Beckum und Osnabrück
U20-Finalteams aus Beckum und Osnabrück

Die im Ultimate Frisbee besonders wichtigen Fairplaypreise (Spiritsiege) gingen an Leipzig (U14), Hermannsburg (U17) und Gemmrigheim (U20).

Spiritsieger SSV Eva Schulze Leipzig
Spiritsieger U14 SSV Eva Schulze Leipzig

Auch das Jugendteam des Goldfingers Ultimate Club e. V. Potsdam „Däumlinge“ durfte sich mit den 10 besten deutschen Teams der Altersklasse U20 messen. Nach 3 tollen Siegen gegen Berlin, Münster und Gemmrigheim landeten die Potsdamer am Ende auf einem respektablen 8. Platz. Ebenfalls dabei war der Potsdamer Moritz Anbuhl, der mit München (U17) seine ersten Erfahrungen auf einer Deutschen Meisterschaft sammelte.

Einen positiven Eindruck von der Sportart Ultimate Frisbee verschafften sich am Finaltag auch Vertreter der Brandenburgischen und Potsdamer Sportlandschaft. So überzeugten sich Karin Wagner (Stadtsportbund Potsdam) und Robert Busch (Jugendsekretär der Brandenburgischen Sportjugend) von dem großen Jugendevent. Noosha Aubel, die Sportbeigeordnete der Landeshauptstadt Potsdam,  hob in Ihrem Grußwort zu Beginn der Finalspiele die Besonderheit des Spielens ohne Schiedsrichter im Ultimate hervor.

Frankfurt/Oder spielt Ultimate

Am 3.3.18 fand  das 3. Hallen-Schülerturnier im Ultimate Frisbee in Potsdam statt. Das Eintages-Turnier war mit 8 Teams ausgebucht. Am Start waren Juniorenmannschaften aus Berlin, Leipzig, Potsdam und Frankfurt/Oder. Einige Teams nutzen das Turnier als Vorbereitung für die Deutschen Meisterschaften der Junioren am 17./18.3.18 in Potsdam. Andere Teams nutzten es zum erweitern ihrer Spielerfahrung – die jüngsten Spieler waren erst fünf Jahre, zeigten aber schon eine hervorragende Technik an der Scheibe. Das erste Turnier überhaupt spielte die junge Ultimate Frisbee AG des Karl-Liebknecht-Gymnasiums aus Frankfurt an der Oder, welche von ihrem Lehrer Ruben Löbbicke gecoacht wurde. Im Laufe des Turniers sammelten die Schüler immer mehr Erfahrung, so dass sie zum Schluss sogar ihren ersten Sieg gegen Pizza Volante 2 aus Leipzig einfahren konnten! Den Spiritsieg bei den sehr fairen Spielen holte sich Pizza Volante 2. Es gab mit Pizza Volante 1 Leipzig und Disckick 1Berlin gleich zwei Turniersieger, da das hochspannende Finale 6:6 endete. Auf den Plätzen folgten Huskies / Berlin, Pizza Volante 3 / Leipzig, Däumlinge / Potsdam, Disckick 2 / Berlin, Karl-Liebknecht-Gymnasium Frankfurt/Oder, Pizza Volante 2 / Leipzig.

Verbandstag 2018

Der Landesverbandstag blickte auf ein erfolgreiches Sportjahr 2017  – mit 4 Deutschen Meistern aus Brandenburg – zurück.  Der Vorstand wurde entlastet und mit großer Mehrheit bestätigt.

BBFV Verbandstag 2018
BBFV Verbandstag 2018

Im Mittelpunkt der Jahresversammlung stand das weitere Wachstum mit dem Ziel der Aufnahme in den Landessportbund Brandenburg, die weitere Verbreitung des Frisbeesports sowie die Vorbereitung der zwei Deutschen Meisterschaften 2018 in Potsdam. Vom 17.-18.3.18 findet die 11. Deutsche Meisterschaft der Junioren im Ultimate Frisbee und vom 5.-7.10.18 die 33. Discgolf DM in der brandenburgischen Landeshauptstadt statt.

Frisbee in Brandenburg 2018

Die Indoor-Ultimate Saison ist bereits in vollem Gange. Die Goldfingers Potsdam sind mit den Frauen in der 3. Liga und in der Open-Division in der 2. und 4. Liga – jeweils mit Aufstiegsambitionen – vertreten.
Der Landesverbandstag des Brandenburgischen Frisbeesport-Verbandes e.V. findet am Dienstag, den 15.02.18, um 19 Uhr im ClubMitte auf dem Freilandgelände, Friedrich-Engels-Str. 22, 14473 Potsdam statt.
BBFV_Logo_RGB
Alle Mitglieder brandenburgischer Frisbeesportvereine und -abteilungen, Freunde, Förderer und Interessierte sind herzlich eingeladen!
Die brandenburgische Landeshauptstadt Potsdam wird in 2018 Ausrichtungsort von zwei Deutschen Meisterschaften sein! Vom 17.-18.03.18 organisiert der Goldfingers Ultimate Club e.V. Potsdam die DM der Junioren im Ultimate Frisbee. Die Discgolf DM 2018 wird vom 5.-7.10.18 von den Hyzernauts im Volkspark und im Schlosspark Marquardt ausgerichtet.
Der BBFV wünscht ein erfolgreiches Jahr 2018!

BBFV Verbandsjugend

Auf dem jährlichen Verbandstag des BBFV stand 2017 die weitere Entwicklung des Frisbeesports in Brandenburg im Mittelpunkt.  So wurde die positive Entwicklung der zahlreichen wachsenden Frisbeegemeinschaften in Finsterwalde, Cottbus, Franfurt/Oder, Kleinmachnow, Eberswalde oder Potsdam (Ultimate und Discgolf) mit großer Freude aufgenommen. So weist der Frisbeesportverband weiterhin ein Mitgliederwachstum im zweistelligen Bereich auf.

Besonders stolz ist der BBFV auf den neuen Jugendvorstand der Verbandsjugend. Wieland als Vorsitzender möchte mit seinen Vorstandspartnern Janos und Rumen gerne als Ansprechpartner für die Frisbeejugend (bis zum 26. Lebensjahr) zur Verfügung stehen.

Jugendvorstand: Janos, Wieland, Rumen (v.l)
Jugendvorstand: Janos, Wieland, Rumen (v.l)

Die vorbildliche Arbeit wurde mit der Entlastung des Vorstandes gewürdigt. Neben der positiven sportlichen Entwicklung wird der BBFV weiter an der Anerkennung als Landesfachverband im LSB arbeiten. Der Brandenburgische Frisbeesport-Verband blickt auf eine weitere positive Entwicklung der angesagten Trend- und Fairplay-Disziplinen des Frisbeesports im Jahr 2017.

Zweistelliges Mitgliederwachstum im BBFV

Zur jährlichen Mitgliedermeldung verzeichnet der Brandenburgische Frisbeesport-Verband e.V. im Januar 2017 mit 144 Mitgliedern einen erfreulichen Rekord.  Die gute Arbeit in den Mitgliedsvereinen in den Disziplinen Discgolf und Ultimate Frisbee zieht weiterhin sportbegeisterte Brandenburger an, so dass die Mitgliedszahlen im Vergleich zum letzten Jahr um 10 % gestiegen sind. Der Großteil der Mitglieder (61%) gehört der Altersklasse 27-40 Jahren an, rund 15 % der Mitglieder sind 26 und jünger. Durch Fortführung der Kooperationen mit Schulen und Hochschulen soll das Interesse an der Fairplay-Sportart Nummer 1 weiter geweckt werden.

Junioren DM-Quali NO

Am 03.12.16, den internationalen „Spirit-of-the-Game-Day“, richtete der BBFV in Potsdam die Qualifikation der Junioren für die Indoor-DM 2017 aus.  Über 80 junge SportlerInnen spielten in 10 Teams aus der Region Nordorst um Startplätze bei der DM in Frankfurt/Main.

img-20161204-wa0006Die Teams aus Leipzig, Berlin und Potsdam in den Altersklassen U14, U17 und U20 boten athletisch und taktisch anspruchsvolles Ultimate Frisbee. Sicher für die DM qualifizierten sich bei der U14 PizzaVolante aus Leipzig, bei der U17 und U20 Disckick aus Berlin. Hoffnungen auf eine DM-Teilnahme dürfen sich aber in der Altersklasse U17 auch noch die zweite Mannschaft aus Berlin oder PizzaVolante Leipzig machen. In der U20 dürfen die Däumlinge (Juniorenteam der Goldfingers) aus Potsdam als Gruppenzweite noch auf die DM hoffen. Die letzten Startplätze werden nach der Quali-SW Ende Januar vergeben.20161203_141342