Schlagwort-Archiv: Finsterwalde

Verbandstag BBFV 2019

BBFV_Logo_RGB

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Landesverbandstag 2019 des BBFV wurde am 7.2.19 in Potsdam abgehalten. Im Mittelpunkt stand der Rückblick auf die 2 großen Frisbee-Events im Land Brandenburg im vergangenen Jahr. Es begann im März mit der 11. Junioren-DM im Ultimate Frisbee in Potsdam und endete im Oktober mit der 33. Discgolf-DM in Marquardt und Potsdam-Bornstedt.  Aber auch im Süden und Norden Brandenburgs gibt es tolle Entwicklungen im Frisbeesport: Die Stadt Finsterwalde hat einen richtungsweisenden Beschluss zur Errichtung einer 18-Bahnen-Discgolfanlage in der Bürgerheide gefasst. In Templin wurde auf dem Gelände des Ahorn Seehotels eine Frisbee-Trickshot-Anlage hergestellt.

Der BBFV dankt insbesondere der ausscheidenden Susann Fischer für ihre vierjährige Tätigkeit als Vizepräsidentin und dem damit verbundenen Aufbau des Landesverbandes. Der Posten wird durch den Vorstand schnellstmöglich kommissarisch nachbesetzt. Als Kassenprüfer wurden Fabian Frei (Hyzernauts) und Florian Fischer (Goldfingers) gewählt.

Highlights 2018

Das brandenburgische Frisbee-Jahr 2018 war gespickt mit zahlreichen sportlichen  Höhepunkten!photo_Open GF

  • das Openteam der Goldfingers Potsdam schaffte Anfang des Jahres 2018 den Wiederaufstieg in die 1. Liga Indoor
  • im März richteten die Goldfingers die 11. Deutschen Juniorenmeisterschaften Indoor aus und begrüßten mit der Potsdamer Sportdezernentin Noosha Aubel und dem Jugendsekretär der Brandenburgischen Sportjugend Robert Busch über 300 junge SportlerDSC_4080
  • Kim Gietzen organisierte im April einen 3-tägigen Taktikkurs in der Landessportschule Lindow mit dem britischen Nationalspieler und Taktikexperten Felix Shardlow
  • die Discgolfer der Potsdamer Hyzernauts richteten im Oktober die 33. Deutschen Discgolf Meisterschaften ebenfalls in Potsdam und damit zum ersten Mal überhaupt in Brandenburg aus – auch hier ließ es sich die Potsdamner Sportdezernentin Noosha Aubel nicht nehmen, die Sportler aus der gesamten Republik zu begrüßen und zu ehren

Antonie FaberDSC_9403_lzn

  • Antonia Faber aus Stahnsdorf verteidigte bei der Discgolf-DM ihren Titel als Deutsche Meisterin
  • im Dezember beschloss die Stadtverordnetenversammlung in Finsterwalde, eine 18-Bahnen Discgolfanlage im Naherholungsgebiet Bürgerheide zu errichten, die auch den Sportlern der Discgonauts Finsterwalde zu Gute kommen wirdSchloss_Finsterwalde_Stefan Melchior

Der Brandenburgische Frisbeesport-Verband dankt allen aktiven Sportlerinnen für ihre sportlichen und fairen Leistungen im Freizeit- und Leistungssportniveau. Ein ganz besonderer Dank gilt aber allen ehrenamtlich Engagierten – denn ohne Euch wären all diese tollen Highlights weder organisatorisch noch sportlich möglich gewesen! Ihr schafft die Grundlagen für all das!

Der BBFV freut sich auf ein fantastisches Frisbee-Jahr 2019 mit Euch!

 

Stadt Finsterwalde errichtet Discgolf-Anlage

Die Stadtverordnetenversammlung Finsterwalde hat in ihrer Sitzung am 28.11.18 beschlossen, einen Sport- und Freizeitparcours für Discgolf in der Bürgerheide zu errichten. Mit diesem Beschluss wurde die Stadtverwaltung beauftragt, die Planungsleistungen zu vergeben und die Arbeiten für die 18 Bahnen der Discgolf-Anlage durchzuführen.Wappen_Finsterwalde_svg

Besonders erfreulich ist, dass der Beschluss eine breite politische Mehrheit erhielt. Es votierten 19 Stadtverordnete für den Beschluss und nur 4 dagegen. So kann die Stadt Finsterwalde mit einer deutlichen politischen Rückendeckung die Umsetzung beginnen.

Die Finsterwalder Discgolfer „N8FIWA Discgonauts“ hoffen nun, dass die Stadt  die ersten Vorarbeiten schon bis Ende Februar außerhalb der Vegetationszeit einleitet. Denn im städtischen Haushalt sind für 2018 bereits Finanzmittel eingestellt. Mit einem zügigen Maßnahmenbeginn kann vielleicht schon im Spätsommer 2019 eine erste Veranstaltung auf der Anlage ausgerichtet werden.

Insgesamt basieren die veranschlagten Kosten auf einer sehr soliden Schätzung. Für die reinen Baukosten werden für die 18-Bahnenanlage 30.000 EUR veranschlagt. Weiterhin sind Kosten für Munitionsbergung, Infotafeln und Baunebenkosten eingeplant. Ein weiterer großer Posten sind die Maßnahmen am Wald und zur Baumpflege, die ebenfalls im Detail mit vorgesehen sind und insbesondere der allgemeinen Verkehrssicherung und der Nutzung durch die Öffentlichkeit dienen.Plan1Mit der Discgolf-Anlage wird die Stadt Finsterwalde eine weitere Attraktion in der für die Freizeitnutzung der Finsterwalder so wichtigen Bürgerheide  gewinnen und das Sportangebot der angrenzenden Schulen erweitern können.