Ultimate Frisbee

Ultimate Frisbee vertraut auf den Sportsgeist des Einzelnen; Fairplay steht an erster Stelle. Trotz des hohen kämpferischen Einsatzes stehen der gegenseitige Respekt und die Freude am Spiel im Vordergrund. Es wird davon ausgegangen, dass kein Spieler die Regeln absichtlich verletzt. Kontrolle oder Sanktionen sind daher unnötig. Es ist der einzige Teamsport, der ohne Schiedsrichter auskommt. Trainiert und gespielt wird gemischtgeschlechtlich. Die Ultimate Frisbee- Vereine verbreiten also Fähigkeiten wie Respekt, Fairplay, Verantwortungsbewusstsein, Selbstkontrolle und positive Einstellung, die im Alltag und gesellschaftlichen Miteinander von großer sozialer Bedeutung sind.

Der BBFV e.V. setzt das Fairplay und gemeinschaftliche Miteinander auf und neben dem Sportplatz um. Dazu unterstützt der BBFV e.V. seine Mitglieder und engagiert sich in der gesellschaftlichen Integration.