BBFV erhält LSB-Mitgliedsurkunde

Die Aufnahme des Brandenburgischen Frisbeesport-Verbandes in den Landessportbund Brandenburg ist nun auch förmlich durch die Mitgliedsurkunde dokumentiert.

Der BBFV hat die ersten Jahre seit seiner Gründung erfolgreich daran gearbeitet, den Frisbeesport in Brandenburg zu verbreiten und bekannter zu machen. Dazu haben insbesondere die Disziplinen Discgolf und Ultimate Frisbee beigetragen. In den letzten Jahren sammelten die Brandenburger Sportler*innen eine Vielzahl an Titeln und waren in vielen Projekten und Veranstaltungen vertreten.

Der BBFV wird auch in den nächsten Jahren weiter für die Verbreitung des Frisbeesports eintreten und sich aktiv in den LSB einbringen.