Archiv für den Monat: Februar 2021

DFV-Versammlungen im März

Nach der Abteilungsversammlung „Discgolf“ am 27.02.21 finden im März auch die weiteren Mitgliedsversammlungen des DFV statt.

Am Sonntag, den 21.03.21 um 10:00 Uhr tagt die Jugendversammlung der Ultimateabteilung online. Gegenstand sind die Regelungen zum Spielendeneinsatz und die Wahl des Jugendkomitees. Freitag, den 26.03.21 um 18:30 Uhr folgt online die Delegiertenversammlung der Ultimate-Abteilung – hier ist insbesondere ein neuer Finanzvorstand gesucht. Samstag, den 27.03.21 um 10:00 Uhr schließt sich die Online-Delegiertenversammlung des DFV mit der Neuwahl des Präsidiums an.

Der DFV möchte den Anteil von Frauen gerne weiter ausbauen und ruft daher insbesondere interessierte Frauen auf, sich zu bewerben.

Der Vorstand des BBFV wird den Frisbeesport in Brandenburg auf den Versammlungen vertreten.

BBFV erhält LSB-Mitgliedsurkunde

Die Aufnahme des Brandenburgischen Frisbeesport-Verbandes in den Landessportbund Brandenburg ist nun auch förmlich durch die Mitgliedsurkunde dokumentiert.

Der BBFV hat die ersten Jahre seit seiner Gründung erfolgreich daran gearbeitet, den Frisbeesport in Brandenburg zu verbreiten und bekannter zu machen. Dazu haben insbesondere die Disziplinen Discgolf und Ultimate Frisbee beigetragen. In den letzten Jahren sammelten die Brandenburger Sportler*innen eine Vielzahl an Titeln und waren in vielen Projekten und Veranstaltungen vertreten.

Der BBFV wird auch in den nächsten Jahren weiter für die Verbreitung des Frisbeesports eintreten und sich aktiv in den LSB einbringen.

Fabian Frei und Florian Fischer im BBFV-Vorstand

Der Landesverbandstag des Brandenburgischen Frisbeesport-Verbandes fand 2021 coronabedingt digital statt. Das Format wurde professionell mit einer Kombination aus Videokonferenz- und Wahl-Tool vorbereitet und durchgeführt. Dazu gilt ein besonderer Dank an Basil Becker und Florian Fischer. So entsandten auch alle fünf Mitgliedsvereine die große Anzahl von 26 Delegierten zum Verbandstag.

Es erfolgte ein Rückblick auf das Jahr 2020, in dem trotz schwieriger Bedingungen sowohl im Discgolf als auch im Ultimate Erfolge gefeiert und einige Veranstaltungen durchgeführt werden konnten. Ebenso konnten mit den Chaingaroos Cottbus und dem Familiensportverein Oberhavel zwei neue Mitglieder begrüßt werden. Als langjähriger Kassenwart wurde Andrè Gessner für seine sehr gute Arbeit geehrt.

Fabian Frei wurde als neuer Kassenwart gewählt, Florian Fischer als Abteilungsleiter Ultimate. Anna Finzel und Lars Schmäh wurden im Vorstand bestätigt.

Die Arbeitsschwerpunkte für 2021 liegen in der Wiederaufnahme des Spiel- und Trainingsbetriebs mit der Pandemie und im Aufbau des Fördersystems, zudem im März Workshops mit Vertretern aller Vereine stattfinden sollen.

BBFV als LFV anerkannt

Der Landessportbund Brandenburg hat auf seiner Präsidiumssitzung am 01.02.2021 den Brandenburgischen Frisbeesport-Verband e. V. als Landesfachverband im LSB anerkannt.

Damit hat der BBFV einen weiteren bedeutenden Schritt zur Förderung des Frisbeesports in Brandenburg vollzogen. Als vom LSB anerkannter Sportfachverband ist nun auch der Frisbeesport offizieller Bestandteil der brandenburgischen Sportfamilie.